(2)

Video: Ken Block’s Gymkhana neues Bonusvideo im Subaru Impreza WRX STi

ken_block
Das Ken Block ein absoluter Meister seines Gebiets ist, hat er Ende letzten Jahres mit seiner Übungsfahrt auf dem Marineluftstützpunkt El Toro, zum wiederholten Mal unter Beweiß gestellt. Nun legt der amerikanischer Rallye “rookie of the year” von 2005 noch ein neues Video nach mit bisher unveröffentlichten Szenen. Sein Subaru Impreza WRX STi ist von den kalifornischen Crawford Performance Tunern mit einer Leistung von 530 PS ausgestattet worden. Auf dem 0-60mag Blog wurde zudem ein kurzes Interview mit dem Meister Ken Block veröffentlicht. Das neue Video gibts wie immer nach dem Klick.
More…

2010 Kia Sorento XM Teaser Foto

kia-sorento-xm-teaser
Bereits im Juli letzten Jahres gab es die ersten Gerüchte über einen neuen Kia Sorento. Jetzt hat Kia ein erstes offizielles Foto veröffentlicht, was das Nachfolger Modell zeigt. Dabei setzt Kia auf ein neues Plattformmodell und will somit das Fahrverhalten und die Laufruhe verbessern. Zusätzlich werden neue Motoren vorgestellt, sowohl neue 6 Zylinder, als auch ein neuer 2,2L 4 Zylinder Diesel Motor, speziell für den europäischen Markt, welcher 200 PS leisten soll. Der neue Kia wird offiziell im April, bei der Motor Show in Seoul, vorgestellt. Mehr Informationen gibt’s wie immer nach dem Klick.
More…

BRABUS G V12 S Biturbo – Der stärkste G aller Zeiten

brabus_g_v12_s_biturbo_01
Der Mercedes Benz G ist wohl der Geländewagen schlecht hin und deshalb feiert er dieses Jahr auch sein 30 jähriges Jubiläum. Der Edeltuner BRABUS hat jetzt einen ganz speziellen G für den Genfer Autosalon vorgestellt. Der Brabus G V12 S Biturbo mit unglaublichen 700 PS an Leistung! Als Grundlage diente ein V12 Twin-Turbo Motor aus der Mercedes S Klasse, dem S600, welcher standardmäßig 5,5 L Hubraum hat. Diese wurden auf 6,3 L aufgebohrt und mit neuen Zylinderköpfen und neuer Kurbelwelle versehen. Dank neuer Auspuffanlage, neuem Kühler und dickeren Turbo’s erzielt er so 1.320 Nm Drehmoment bei 700 PS Leistung. Dank 5 Gang Automatik und Allradantrieb erzielt er beachtliche Fahrleistungen! So ist der Spurt von 0-100 km/h in 4,3 Sekunden! Leider wurde der Topspeed auf 240 km/h begrenzt, ohne diese würde er eine Höchstgeschwindigkeit von 260 km/h erzielen. Wenn man bedenkt das man mit einem Klotz durch die Gegend fährt, ist das dennoch beachtlich! Natürlich gibt es zusätzlich neue Felgen, ein neues Fahrwerk, verschiedenste LED’s an diversen Stellen und neue Bremsen. Der ganze Spaß kostet 397.000 Euro, mehr Fotos vom Fahrzeug gibts wie immer nach dem Klick.
More…

GM – HUMMER beendet Sponsoring des Rod Hall Racing

baja_500_race_day01
General Motors hat bekannt gegeben mit ihrer Marke HUMMER, nicht mehr das Rod Hall Racing Team zu sponsern. Das Rod Hall Racing Team hat mehrere Preise und Erfolge feiern können, zuletzt bei der Baja 1000 und Baja 500, nun fällt mit HUMMER ein Hauptsponsor weg. Zwei der Fahrzeuge des Teams, stehen bereits zum Verkauf, der HUMMER H1 ALPHA und ein H2.
[Source:hummerguy]